Wie unser Workshop gelaufen ist

In den Herbstferien vom 26.10.2020 bis 30.10.2020 trafen wir uns im Karlstorbahnhof, um dort eine Woche voll und ganz in das Thema Film einzutauchen.
Wir gestalteten den Workshop mit viel Engagement und Leidenschaft und konnten gemeinsam eine intensive und schöne Woche erleben.

In der ersten Hälfte haben wir gemeinsam mit den Teilnehmer*innen künstlerisch-filmische Fähigkeiten erforscht.
Es gab theoretische Blocks und viele praktische Übungen zu den Themen:
Storytelling, Kameraführung, Ton und Licht, Interviewführung, Auftreten vor  der Kamera )

Am ersten Tag hatten wir Zeit zum kennenlernen, so konnten wir als Gruppe entspannt einsteigen und jeder von uns seine eigene Kreativquelle finden. 

Bei der zweiten Wochenhälfte teilten wir uns in Kleingruppen auf, um zusammen jeweils einen Dreh mit unseren Protagonist*innen zu drehen.

Bei den letzten Tage war unser Fokus das sortieren des Material, der Schnitt und zum Abschluss hatte jede Gruppe Zeit ihren Film vorzustellen.

Es war schön zu sehen wie es einen Austausch gab von Menschen verschiedenen Alters, Herkunft und mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten.

Es gab Raum um selbständig zu arbeiten und jeder brachtet sich mit voller Kraft und Elan ein.

Wir sind ultra-dankbar für unsere gemeinsame Erfahrung und unsere vielen Helfer*innen, Sponsoren, Kooperationspartnern und jeden der beteiligt war an diesem Workshop.